Befreie dich von der Bremse Angst

Wenn dich Angst fesselt und dich aufhält frag dich wovor hast du Angst? Wovor wirklich? Du bist unglücklich im Job aber etwas anderen finden ist auch nicht das richtige, warum weil du Angst vor Veränderungen hast? Angst vor der Kündigung oder vor dem Verlust der Sicherheit die du gerade hast? Doch ist es wirklich Sicherheit oder ist ein Betrug das dir dein Kopf sagt. Den Sicherheit für Unglücklich sein ist nur Selbstbetrug. Der Angst stellen heisst seine Angst benennen, und durch ihr durch gehen. Sie spüren. Frag dich selbst, was ist das schlimmste was mir passieren kann? Kündigung? Da du unglücklich bist, nicht wirklich oder denn das wäre irgendwie auch Befreiung. Was ist es wirklich. Sobald du es kennst kannst du dich mit ihr beschäftigen, sie spüren, zulassen und machmal einfach durchgehen. Bring dir selbst bei, das sie dich nicht fesseln darf.

Panikattacken haben mich Jahrelang kontrolliert, sperrten mich zuhause ein und liessen mein Selbstbewusstsein schrumpfen mich davon befreien konnte ich mich nur indem ich mir die Angst stellte. Ich schreibe, ich stell mein Leben um ich bring die Veränderung in meinem Leben die mein Inneres verlangt. Gerne arbeite ich mit einem Duft, an schönen Momenten ein Duft nehmen und dran riechen, und wenn die Angst kommt einfach wieder der Duft raus nehmen und ihr die Energie geben euch zu beruhigen. Gerne könnt ihr dafür mit den Düften von Aurasoma arbeiten, wie ich. Welcher Duft ist nicht so wichtig, wichtig ist euch eine chance zu geben, ein Weg. Lasst euch nicht von schwächeren Tagen unterkriegen, es gibt immer noch Tage in denen die Unsicherheit zurückkehrt doch ich weiss das ich mich von der Angst nicht kontrollieren will. Eine Prüfung, eine Unsicherheit ist kein Schritt zurück es bestärkst dran zu bleiben, da der Weg noch nicht vergangen ist.

PS: Als ich bei alltägliche dingen von Angst mich einsperren liess begann ich mich zu fragen, wovor ich Angst habe und was das schlimmste war, was passieren konnte. Und als ich begriff das nicht der Tod das schlimmste war sondern für immer in diesem Alltag gefesselt zu sein, begriff ich das ich handeln musste um es zu ändern.

Hast du Angst vor dem Tod dann schau Freitag bei meinem Yotube-Kannal vorbei ich erzähl euch wie ich mich davor befreien konnte.


https://www.youtube.com/playlist?list=PL4vuLUJJgbEhMnvhUJqye2hhUuWUqU8NQ